Mittwoch, 9. September 2015

Foundation im Vergleich (Wet`n Wild vs. Maybelline)

Hallo Lady`s

Letzte Woche hab ich über den Vergleich von Primer zwischen

Heute möchte ich Euch über meinen Vergleich zwischen der Foundation
von Wet`n Wild Coverall und dem Maybelline *Der Löscher* berichten.



Beide Foundation waren mir völlig unbekannt.
Einzig und allein aus dem Internet waren sie mir bekannt,
aber von beiden wird nicht großartig berichtet.
Dies möchte ich nun tun:




Maybelline *Der Löscher*

Der Löscher kommt in einem Plastik"Flasche" mit einem Schwammapplikator

Inhalt: 20ml
Preis: 12,49 €
Anwendung: Schwamm den man sich übers Gesicht wischt.




Wet`n Wild Coverall:

Der Wet`n Wild Coverall kommt in einer Plastiktube
mit einer großen Öffnung(wie der Primer auch)

Inhalt: 29,6 ml
Preis: 3,99 €
Anwendung: Man muss sich das Produkt aus der Tube drücken.



Der Löscher:

Wie bei der Foundation kommt auch dessen Concealer aus einem Schwämmchen was man sich aufs Gesicht verteilt.
Viele haben ja bedenken wegen den Bakterien ,die sich auf dem Schwamm ansammeln können.
Beider Schwämmchen(Foundation+Concealer) haben aber ein ANTImikrobalen System was das ansammeln von Bakterien vermeiden soll.
Außerdem benutzt man ja beiden auf einer sauberen Gesichtshaut.
Der Löscher verspricht das man damit Hautunebenheiten abdeckt und auffüllt.
Ebenso ist eine konzentrierte Formel von Goji Beeren drinne,was straffend verbessert wirken soll.



Der Wet`n Wild Coverall:

Sie verspricht einen makellosen & frischen Teint,mattiert,pflegt & kaschiert Unregelmäßigkeiten den ganzen Tag lang.



Die Verpackung:

Während der Maybelline Löscher in einer Flasche mit Schwamm herkommt,
hat die Wet`n Wild Foundation wieder eine-für mich- viel zu große
Tubenöffnung, so das es einem ganz schnell passieren kann,
das viel zu viel Produkt rauskommt.


























Wenn man es mal eilig hat morgens,kann es natürlich passieren das auch der Wet`n Wild Tube ne riesen Protion rauskommt,so das man damit locker noch 2-3 Gesichter schminken kann.
Dies hatte ich schon bei deren Primer bemängelt,da die Öffnung bei beiden riesig ist.


Die Konsistenz:

Beim Wet`n Wild ist die Konsistenz recht flüssig,aber nicht so flüssig das es auf 
dem Handrücken hin und her flutscht.



Der Löscher ist eher pudrig auf der Haut...
Wenn man ihn auf dem Gesicht aufgetragen hat,ist er leicht cremig,
verteilt man ihn aber (ich mit Pinsel) verwandelt er sich in einer
leicht pudriger Konsistent.



Die Größen:

Beide Foundation sind kleiner als die üblichen Foundationsverpackungen.
Ich finde sie recht klein.
Zum Vergleich der Größen,habe ich beide Produkte mit 
einem Feuerzeug daneben fotografiert:




Mein Fazit:

Beide Foundation sind in meinen Augen BOMBE
Deckkraft ist ausreichend,wobei man beim Löscher mehrmals
übers Gesicht gehen muss wenn man eine 100% Abdeckung haben möchte.

Das einarbeitet in die Haut ist bei beiden super...
Beide sind leicht einzuarbeitet ohne streifig zu werden,
auch geht das einarbeiten schnell (bei einigen Foundation braucht man doch länger)

Mit dem Finish von beiden Foundation bin ich auch zufrieden:
Beide zaubern ein schönes Hautbild.

Einzig und alleine der RIESEN Unterschied bei den Preisen macht
mich traurig, aber egal...

Haltbarkeit:
Beide Foundation halten bei mir ca,10 Std (mit Base/Primer)
Zwar sehen beide nach 10 Std arbeitsalltag nicht mehr wie frisch gemacht aus,
aber man kann sich sehen kann.
Beide Foundation werden bei mir NICHT fleckig oder setzen sich stark
in meine Altersfältchen ab.





Mein Ergebniss:

Beide Foundation sind klasse in der einarbeitung/im Finish und im
Aussehen,aber...

Da die Wet`n Wild Foundation so eine große Tubenöffnung hat
und es auch ganz schnell passieren kann,das man zuviel Produkt rausbekommt,
bevorzuge ich doch den Maybelline Löscher,
da er doch um einiges leichter aufzutragen ist
(ins Gesicht wischen&einarbeiten ohne was auf die Hände zu bekommen)

Der Maybelline Löscher ist schnell im Auftrag,
ohne das was daneben geht.
Man kann ihn superschnell einarbeiten und das Finisch ist
wie unsichtbar auf der Haut.
Beim ersten mal konnte ich nicht mal erkennen,ob ich überhaupt
Foundation drauf hatte :)

Auch wenn ich den Preis für den Löscher ganz schön happig finde (12.50€)
so bin ich doch bereit das Geld auszugeben,
eben weil ich von ihm TOTAL begeistert bin :)


Kommentar veröffentlichen