Samstag, 9. Mai 2015

Indefectible Matt Make Up (getestet)

Hallo Lady`s

Diesmal geht es um das Thema Foundation Test

Vor einiger Zeit hab ich mir das Loreal Indefectible Matt Make Up gekauft zum testen.
Jetzt habe ich es einige Wochen getestet und möchte es Euch nun vorstellen.





Laut Loreal verspricht es folgendes:

Das Indefectible Matt Make-up von L'Oréal Paris sorgt mit 
seiner sanft gleitenden flüssigen Formel für optimales 24H Make-up in allen Lebenslagen.

Die Formel schenkt der Haut ein seidiges Matt-Finish und 
verhindert durch das Mineral Perlite die Glanzbildung der Haut.



Ich weiß nicht mehr was ich mir eigentlich holen wollte,aber als ich die Foundation gesehen hatte,
war ich doch schon sehr neugierig.Matt hört sich ja immer gut an,denn wer möchte nicht den ganzen Tag mattiert sein ohne dauernd nach zu pudern.
Also genau das richtig laut Hersteller..Mitgenommen.

Eigentlich hatte ich ja schon *MEINE* Foundation gefunden,so das ich eigentlich garkeine neue brauchte.
Denn wozu was neues testen,wenn man mit dem alten zufrieden ist??..Aber naja..
Meine Neugier siegte





Make Up aus der Tube liebe ich.Man kann sie perfekt dosieren und es kommt nichts in die Tube wie bei den Flaschen... +Punkt

Auf der Rückseite gibt es zum einen Hinweiß wie die Textur ist und wie ihre Deckkraft ist.
Find ich auch schonmal klasse,da ich doch schon einige Foundation hatte die eine mir zu niedrige Deckkraft hatte.
Auch finde ich die kleine Anleitung ganz süß wo beschrieben wird wie man sie am besten aufträgt.
Habe ich zwar nicht so gemacht,aber egal...Ich finde es gut.

Aufgetragen hab ich wie wahlweise mit Händen,Pinsel oder Make Up Ei..
Je nachdem wie ich lustig war
Mit allein drei Methoden hatte ich keine Probleme,es klappte problemlos.



Die Textur fand ich gut..Nicht zu fest aber auch nicht soo flüssig das es einem vom Handrücken fließte.
Also genau die richtige Konsistenz für mich...

Leicht verteilt und einmal richtig eingearbeitet sieht sie dann so aus
wie auf dem Bild




Zur Foundation Verarbeitung:

Bevor ich meine Foundation auftrage,nehme ich zu allererst
einen Porenverfeinerer und einen Make Up Base und lasse beides
zusammen ca.10-15 min einziehen



Mit dem Primer von Max Factor habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht 
und benutze ich sie nur..
Nachdem beides gut eingezogen ist,trage ich die Loreal Foundation auf.
Sie laßt sich sehr gut und ohne Schwierigkeiten in die Haut einarbeiten.
Sie macht keinerlei Zicken und verrutscht auch nicht
wie manche Foundation.
Da so man sie einarbeitet da bleibt sie auch :)

Zum abpudern benutze ich den passenden Puder.

Fertig...

Ohne große Mühe aufgetragen und sie sitz wie ne Eins.


Wie lange hält die Foundation???

Bei mir hält sie echt ewig.
Unterscheiden muss ich alledings zwischen meinen Arbeitstagen und
meine Freizeit.

Wenn ich arbeite hält sie nicht ganz so lange als im privaten.
Aber auch auf der arbeit hält sie gut und gerne zwischen 6-10 Std (bei mir)

Aber dennoch bin ich nach einem harten Arbeitstag immer noch geschminkt
und nicht fleckig.
Gut Ok, nach 10 Std sieht sie natürlich nicht mehr so knackig aus
als wenn man sie frisch aufgetragen hat,
aber man kann sich noch beruhigend mit ihr zeigen,
ohne das man sich erst mal nachschminken muss.


Also ich finde sie klasse...

Sie hält mich sehr lange matt und sie hält im allgemeinen auch
sehr lange.




Allerdings habe ich nun schon gehört/gelesen,
das sie bei einigen im laufe des Tages oder nach mehreren Tagen benutzung anfängt ein Spannungsgefühl auf die Haut zu bringen.

Davon merke ich allerdings garnichts
(vielleicht liegt es auch an meinen Pflegeprodukten??)





Nun interessiert es mich natürlich ob und welche Erfahrungen 
IHR denn mit der Indefectible Matt Make Up gemacht habt???
Schreibt mir doch bitte in den Kommentaren über Eure Erfahrungen...




Als nächstes werde ich jetzt die andere Indefectible auf dem Glas testet.
Mal schauen wie die nun ist und wie ich sie finden werde.












Kommentar veröffentlichen