Mittwoch, 29. April 2015

Loreal Öl Richesse Reinigung und Pflege

Hallo Lady`s

Ich möchte Euch heute meine neue Reinigung und Pflege hier vorstellen.
Da ich ja immer noch am ausprobieren bin,was meiner reiferen Haut gut tut,
habe ich so einiges an Reinigung & Pflege ausprobiert wo ich denke das könnte was sein.

Momentan benutze ich die Pflegeserie von Loreal *Öl Richesse*




Meine Pflege besteht aus

~Öl Richesse Reinigungsöl~
~ Öl Richesse Öl Creme~
~ Öl Richesse Gesichtsöl~


Zur Reinigung habe ich in letzter Zeit immer das Reinigungsbalm von Clinque benutzt,
was mir aber mit 29 € auf Dauer zu teuer wird.
Also war ich auf der Suche nach einer günstigeren Alternative
und bin durch Zufall auf das Reinigungsöl von Loreal gestossen.
Da es ein Öl ist und ich immer eine schnelle Art der Gesichtsreinigung suchte (es nervte mich doch etwas immer so viele Reinigungsschritte zu machen)
kam mir das Öl doch sehr recht um es zu testen.


Wie man auf dem Bild sehen kann,teste ich es nun schon einiger Zeit...



Flasche ist schon halb leer und da man immer nur ein paar Tropfen nehmen muss,
kann man wohl davon ausegehen,das ich es ausgiebig getestet habe.

Man soll von dem Öl drei Pumpstöße nehmen.
Dieses soll reichen um das Gesicht UND das Augen Make Up zu entfernen.

Ich muss gestehen,das ich immer 4 Pumpstöße benutze um mein Gesicht damit zu reinigen.
Man *cremt* sich das Gesicht und die Augen damit ein 
und man bemerkt das dass ÖL alles auf dem Gesicht auflöst,
selbst wasserfestes Augen Make Up löst sich von den Augen.
Man cremt sich ohne jeglichen Druck damit ein,also man streicht es praktisch im Gesicht.
Dann feuchtet man sich die Hände ein und geht nochmal übers Gesicht.

Das Öl verwandelt sich dann in eine flüssige weiße Substanz und wäscht sch das Gesicht dann mit warmen Wasser ab.
FERTIG !!
Das Gesicht ist frei von Make Up Resten und auch mein Test mit Gesichtswasser zeigte mir
das alles aus dem Gesicht entfernt wurde.

Somit ist dies eine Reinigung ganz nach meinem Geschmack..
Wenn man will kann man diesen Vorgang auch wiederholen,was ich aber bei mir nicht als nötig befinde.

Fertig ist die Reinigung,die Haut fühlt UND ist sauber.
Sie fühlt sich weich und gepflegt hat...Herrlich !!


Zur Pflege abends benutze ich dann die Öl Creme

Diese Öl Creme benutze ich AUSSCHLIESSLICH Nachts,
da sie sehr reichhaltig ist und länger dauert bis sie eingezogen ist.
Man soll die Creme sowohl morgens als auch abends benutzen können.

Da sie aber so rechhaltig ist, ist sie am besten nur abends zu benutzen,denn als Tagespflege unterm Make Up ist sie nicht zu gebrauchen,es sei denn man hat laaaange Zeit bis sie komplett eingezogen ist. 
Sie gibt aber nicht das Gefühl irgendwie speckig zu rein,
wo man bei einiges Cremes das Gefühl hat.
Also sie braucht länger bis sie eingezogen ist, gibt aber der Haut viel Pflege.
Die Haut fühlt sich weich und gepflegt hat.

Und auch morgens hab ich das Gefühl beim erstens Blick in den Spiegel
mich nicht zu erschrecken,weil ich denke das ich morgens nicht ganz sooo zerknautscht und zerdellt aussehe wie sonst *grinz*


Als Tagespflege nehme ich dann das Gesichtsöl...


Zum dosieren des Öl`s ist an der Öffnung eine Pipette mit der man 3 Tropfen auf die Handfläche tropft und diese ins Gesicht einarbeitet.
Aber auch bei diesem Produkt nehme ich 4 Tropfen um das Gefühl zu haben meine Haut komplett damit einzucremen.

Eigentlich denkt man ja das dass Öl reichhaltiger ist als die Creme,eben weil es ein Öl ist, aber falsch gedacht.....

Dieses Öl ist meines Gefühls nach nicht so reichhaltige wie die Creme,
deswegen empfinde ich das Gesichtsöl als genial als Tagespflege & Make Up Unterlage.

Das Öl zieht sehr schnell ein,schon beim verteilen merkt man das es schnell in die Haut einzieht
und ehe man sich versieht,ist sie komplett in die Haut eingezogen.
Man hat das Gefühl das die Haut für den Tag gut versorgt ist
und auch beim auftragen des Make Ups merke ICH wie gut sie meiner Haut tut,
denn das Make Up sieht durch diese Pflege ganz anders aus als vorher...

Besser...
und bei reifere Haut wird es immer schwieriger ein gutes Make Up hinzubekommen,
denn wenn die Haut nicht anständig und ausreichend versorgt wird,
sieht das Make Up & das komplette Ergebnis richtig mies aus...






Fazit:


Ich muss ehrlich sagen, ich bin von dieser Pflegeserie schwer begeistert
und denke das ich die nächste Zeit bei dieser Reinigung & Pflege bleibe
denn ich habe das Gefühl das ich meiner Haut mit diesen Produkten was gutes tue :))


Habt Ihr mit einen dieser Produkte der Öl Richesse Serie Erfahrung??







Kommentar veröffentlichen